05 image
09 image
Ein Bericht über eine Tour mit dem Driving Doctor im Februar 2008  von Susanne Schröder

Ein Bericht über eine Tour mit dem Driving Doctor im Februar 2008 von Susanne Schröder

Nach einem anstrengenden Flug und zwei Tagen Ausruhen in Freetown, sind meine Tochter Hanna und ich mit unserem Team in 2 der 11 Dörfer gefahren, die...
anzeigen
Ein Bericht über den Driving Doctor - Oktober 2008 von Susanne Schröder

Ein Bericht über den Driving Doctor - Oktober 2008 von Susanne Schröder

Über ein Jahr ist vergangen, seitdem unser Driving YMCA Doctor Team seine erste Fahrt in die abgelegenen Dörfer Sierra Leones unternommen hat.  
anzeigen

Was wir tun...

  • Versorgt schwangere Frauen und Kinder in entlegenen Dörfern in Sierra Leone mit einer medizinischen Grundversorgung, sodass für die Menschen lange und gefährliche Fußmärsche in die nächste Gesundheitsstation nicht mehr nötig sind.
  • Hilft die Lebensumstände durch Gesundheitserziehung und Vermittlung von hygienischen Grundkenntnissen zu verbessern.
  • Klärt über Ursachen und Vermeidung von HIV/AIDS auf.

Das Programm Driving YMCA Doctor for Sierra Leone wird geleitet und koordiniert von den YMCAs Aberdeen und Taiama und begleitet von dem Generalsekretär des YMCA Sierra Leone Herrn Christian Kamara.

Unsere Motivation...

United Colours Of People...kommt aus unserem christlichen Glauben. Das Dreieck als Symbol des CVJM steht für den ganzen Menschen, seinen Körper, seinen Verstand und seine Seele. So wie Jesus auch immer die ganze Person gesehen und wichtig genommen hat, so möchte auch der weltweite CVJM mit seiner Arbeit dem ganzen Menschen und seiner Umgebung dienen, vor allem den Schwachen und Benachteiligten.

„Das ist das tiefste und vornehmste Band, das Menschen miteinander verbinden kann: Miteinander etwas wollen“ Albert Schweitzer